Praktisches Wissen für Auslegung und Betrieb

Für jede Anwendung müssen ganz besondere Gegebenheiten beachtet werden. Dies berücksichtigen wir bei der Entwicklung unserer Produkte und bei der Beratung unserer Kunden. Unser Wissen für Einsatz von Wärmeübertragern in unterschiedlichsten Anwendungsgebieten stellen wir Ihnen hier mit praxis-orientierten Tipps zur Verfügung.

Blitzschutz - kostensparende Investition

Während bei der Planung neuer Gebäude die Themen Energieeffizienz und Kostenersparnis völlig selbstverständlich betrachtet werden, wird der Blitz- und Überspannschutz häufig vernachlässigt. Für den Schutz außen aufgestellter Kälte- und Klimageräte, insbesondere für deren Regelung, ist diese Vorsichtsmaßnahme aber von fundamentaler Bedeutung.


Praxistest finoox® versus microox®

In einer Langzeitstudie wurde das Verschmutzungsverhalten der beiden Technologien vergleichend untersucht.


Materialempfehlung

Jede Anlage sowie das zu kühlende Gut stellt besondere Anforderungen an die Materialien des Wärmeübertrager. Güntner hat umfangreiche Untersuchungen in diesem Bereich durchgeführt und stellt Ihnen die Erkenntnisse hier zur Verfügung.


Außentemperaturgeführte Sollwertschiebung

Güntner Motor Management GMM verfügt über eine Funktion, die über die präzise Regelung der minimalen Verflüssigungstemperatur die Betriebskosten senkt.


Die Krux mit den faulen Äpfeln

Beim Vergleich von Angeboten scheinen Eurovent-zertifizierte Produkte oft schlechter abzuschneiden. Dabei sind einfach die Beurteilungsgrundlagen unterschiedlich. Darauf sollten Sie achten!


Energieeffizienz an Verdampfern

Die Konstruktion des Wärmeübertrager beeinflusst dessen Effizienz entscheidend. Güntner optimiert die Energieeffizienz der Wärmeaustauscher durch den Einsatz innenberippter Rohre, versetzter Rohrteilung und strukturierter Lamellen.


Optimale Temperaturverteilung im Tiefkühllager

Mit dem Güntner Lagerraumkühler wird nicht nur eine optimale Temperaturverteilung im gesamten Lagerraum erzielt, sondern zugleich eine energiesparende Lösung für Tiefkühllagerung angeboten.


Wurfweitenerhöhung durch Güntner Streamer

Die Leistung von Verdampfern wird durch technische Weiterentwicklungen kontinuierlich gesteigert, so dass immer kleinere Verdampfer in größeren Kühlräumen eingesetzt werden. Um die erforderliche Wurfweite dieser kleineren Geräte mit folglich kleineren Ventilatordurchmessern zu gewährleisten, hat Güntner den Streamer zu Wurfweitenerhöhung entwickelt.


Abtauklappen bei Luftkühlern

Die Güntner Abtauklappe ermöglicht es, Energieverluste und Feuchtigkeitseintrag in den Kühlraum während des Abtauvorgangs zu minimieren.


Schwitzwasserisolierte Wanne

Mit der schwitzwasserfreien Wanne ohne zusätzliche Isolierung wird unerwünschte Tropfenbildung im Kühlraum vermieden. Ein weiterer Vorteil: Die Wanne lässt sich leicht und somit schnell reinigen.


Kältemittelunterkühlung und Anlageneffizienz

Der Einfluss der Kältemittelunterkühlung auf die Anlageneffizienz:
Was ist Unterkühlung und wie lässt sie sich effizient einsetzen?


Blitzschutz für Dachaufbauten

Um räumliche Kapazitäten effizient auszunutzen, werden oftmals Dachaufbauten für elektronisch gesteuerte Klima- und Lüftungseinrichtungen eingesetzt. Blitzeinschläge stellen bei diesen Anlagen erhöhte Anforderungen an die Sicherheit. Dies sollte bereits bei der Anlagenplanung berücksichtigt werden.


Die Kunst des Gefrierens

Durch die optimale Einpassung der Kältekomponenten in den Produktionsablauf lässt sich das Schockfrosten von Backwaren und Schnellgefrieren von gekochten Speisen wirtschaftlich gestalten. Das Resultat ist die Einsparung von Betriebskosten.

Diese Seite teilen

Kontakt

So erreichen Sie uns:
Tel.: +49 8141 242 0
Fax: +49 8141 242 155
E-Mail: info@guentner.de