Güntner Verflüssiger: Neue Druckstufe für Hochdruck-Kältemittel

Güntner Verflüssiger: Neue Druckstufe für Hochdruck-Kältemittel

Bisher standen für Verflüssiger-Baureihen die Standard-Druckstufe 32 bar und für Hochdruck-Kältemittel wie R-410A und R-32 die Druckstufe 41 bar zur Verfügung. Mit der neuen Druckstufe 46 bar reagiert Güntner auf ein Anlagenkonzept, das zunehmend in der Klimatisierung zur Anwendung kommt.

... weiterlesen

Pressemitteilung (66 KB) Pressedossier (3.12 MB)

Der neue DUAL Compact-Luftkühler von Güntner lässt die Tauwasserleitung verschwinden

Der neue DUAL Compact-Luftkühler von Güntner lässt die Tauwasserleitung verschwinden

Üblicherweise wird das im Betrieb entstehende Tauwasser über eine durch den Raum verlegte Tauwasser-Leitung in die Kanalisation abgeleitet. Mit der Option der integrierten Tauwasserpumpe kann die Tauwasserleitung unsichtbar in der Zwischendecke verlegt werden. Das sieht nicht nur besser aus, sondern bietet handfeste Vorteile: Man kann die Geräte reinigen, ohne vorher eine Tauwasserleitung demontieren zu müssen, und kann dann schneller wieder mit der Kühlung beginnen. Außerdem reduziert die unsichtbar verlegte Tauwasserleitung den Reinigungsaufwand im Raum und trägt damit zu verkürzten Service-Zeiten bei. Darüber hinaus besteht keine Gefahr mehr, dass es zu Beschädigungen der Leitung durch Transportvorgänge oder ähnliches kommt.

Pressemitteilung (154 KB) Pressedossier (7.12 MB)

Güntner V-SHAPE Compact – Kraftvoll und klug

Güntner V-SHAPE Compact – Kraftvoll und klug

Die Geräte der neu entwickelten V-SHAPE Compact-Familie sind als Fluidkühler, Verflüssiger und Gaskühler verfügbar und bieten bereits in der trockenen Anwendung höchste Leistung auf bemerkenswert kleiner Fläche. Mit der optionalen Befeuchtungsmatte HydroPad zur adiabatischen Vorkühlung lassen sich Kälteanlagen effizienter betreiben und sparen damit bares Geld – ohne Wasseraufbereitung, ohne intensive Wartung, ohne Benetzung des Blocks. Das dazu erhältliche Güntner Hydro Management GHM pad entscheidet dabei kontinuierlich, ob das Aufbringen von Wasser oder das Erhöhen der Ventilator-Drehzahl die kostengünstigere Betriebsart darstellt.

Pressemitteilung (296 KB) Pressedossier (6.20 MB)

Güntner-eigenes Messlabor für CO2 und NH3 geht in Betrieb

Güntner-eigenes Messlabor für CO2 und NH3 geht in Betrieb

Seit dem Frühjahr verfügt Güntner am Standort Fürstenfeldbruck über eine weitere Messeinrichtung. Das Besondere daran: Die Mess-Kammer ist nicht nur für CO2 und NH3 freigegeben; neben Leistungsmessungen werden ebenso Luftmengenmessungen möglich sein – Schallmessungen folgen in Kürze.

Pressemitteilung (242 KB) Pressedossier (11.71 MB)

Güntner Coil Defender – Neu im Korrosionsschutz-Portfolio

Güntner Coil Defender – Neu im Korrosionsschutz-Portfolio

In Kühlräumen mit aggressiver Atmosphäre, wie sie z. B. bei der Verarbeitung und Lagerung von Lebensmitteln auftritt, werden korrosionsbeständige Geräte benötigt. Für diese Anwendungen stellt Güntner in der Compact-Produktlinie mit Coil Defender eine hochwertige und gleichzeitig preisgünstige Ergänzung ihres Korrosionsschutz-Portfolios vor.

Pressemitteilung (131 KB) Pressedossier (8.74 MB)

Güntner: Alle Technologien aus einer Hand

Güntner: Alle Technologien aus einer Hand

Sicherheit für Ihre Systeme aus einer Hand: Die Güntner Gruppe bietet Ihnen die volle Bandbreite der Technologien von trocken bis nass in höchster Qualität. Auf der ISH (Halle 10.2, Stand B80) präsentieren wir Ihnen Highlights unseres Produktportfolios für den sicheren und wirtschaftlichen Betrieb Ihrer Anlagen: Einen kompakten, luftgekühlten GFHC-Rückkühler mit Glykolwanne und neuartigem Glykoldetektor von Güntner, einen adiabaten ADC-Rückkühler mit Befeuchtungsmatten von JAEGGI und ein anschauliches Modell unseres Platten-Wärmeübertrager-Herstellers thermowave.

Pressemitteilung (91 KB) Pressedossier (2.12 MB)

Güntner GPC 2017 verfügbar

Güntner GPC 2017 verfügbar

Die Güntner Auslegungssoftware GPC für die thermodynamische Auslegung von Wärmetauschern liegt ab 1. Juni in aktualisierter Form vor.

Pressemitteilung (83 KB) Pressedossier (2.99 MB)

Traditionsgaststätte mit „Denkmal der Güntner Industrie-Kultur“

Traditionsgaststätte mit „Denkmal der Güntner Industrie-Kultur“

Zwei von Hans Güntner produzierte stille Kühler sind in den Kühlräumen im Luttenwanger Gasthaus Frietinger seit nunmehr 65 Jahren störungsfrei in Betrieb. Diese Luftkühler sind ein voll funktionsfähiges „Denkmal der Güntner Industrie-Kultur“, denn sie sind vollständig im Originalzustand erhalten und stammen noch aus seiner ersten Werkstatt in München.

... weiterlesen

Pressemitteilung (409 KB) Pressedossier (1.66 MB)

Diese Seite teilen