Info & Downloads

Penthouse-Konzept für Meeresfrüchte in Vietnam

Weltweit sind die Anforderungen an die Kältetechnik in Lagerhäusern ähnlich; aber wie immer kommt es auf die Details an. Es braucht Fachwissen und Erfahrung, um für die jeweils gegebene Anwendung die optimale Lösung zu finden.

Das trifft auch auf das Projekt der Anpha AG Cold Storage zu, einem Logistikcenter, das 2009 in der Nähe des neuen Container-Hafens SPCT bei Ho Chi Minh Stadt entstand. In diesem Logistikcenter werden u. a. Meeresfrüchte gelagert und umgeschlagen. Mit einer Länge von 98 m, einer Breite von 97 m und einer Höhe von 12 m gehört dieses Lager zu den drei größten in Vietnam.

Der beauftragte Kälteanlagenbauer RECOM Co. Ltd., der nach Fertigstellung auch die Wartung der Kälteanlage übernahm, wandte sich an Güntner, um eine gute Lösung für die Anforderungen zu finden, die an die Kälteanlage, speziell an die Verdampfer, gestellt wurden.

Dabei waren die wichtigsten Punkte:

  • Maximale Ausnutzung des Lagerraums
  • Gute Temperaturverteilung im Lagerraum
  • Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit
  • Energieoptimierte Geräte
  • Möglichst einfache und unkomplizierte Inspektion und Wartung

Um diese Anforderungen zu erfüllen, entschied man sich für das Penthouse-Konzept. Bei diesem Konzept werden die Luftkühler in einem isolierten Penthouse auf dem Lagerdach, außerhalb der eigentlichen Lagerräume, platziert. Die kalte Luft wird durch kurze Kanäle in den Lagerraum geblasen. Durch die Aufstellung der Verdampfer im Penthouse kann der Lagerraum maximal ausgenutzt werden, und es besteht nicht die Gefahr, dass die Verdampfer oder die Verrohrung durch eine Kollision mit den Förderanlagen beschädigt werden. Die Kühler sind jederzeit für Inspektion und Wartung zugänglich, ohne den laufenden Logistikbetrieb zu stören.

Da es sich bei diesem Lager um einen Standort in den Tropen handelt, entschied man sich für eine Haus-in-Haus-Konstruktion: Das äußere Gebäude ist mit einem schrägen Dach ausgeführt, um Sonnenstrahlung abzuschirmen und einen guten Ablauf für die tropischen Regenmengen zu gewährleisten. Im Inneren befindet sich der isolierte Kühlraum. Zwischen der Decke des Kühlraums und dem Schrägdach sind die Penthäuser mit den Luftkühlern angeordnet. Bei diesem Projekt wurden die Lasten der Penthäuser über Drahtseile an den Trägern des Schrägdaches abgefangen.

Die Positionierung der Verdampfer und der Penthäuser ist abhängig von den Dimensionen und der Ausstattung der Kühlräume. In diesem Fall sind die Penthäuser außermittig angeordnet, und die kalte Luft wird über Kanäle zu beiden Seiten ausgeblasen. Auf diese Weise wird eine gleichmäßige Temperaturverteilung erreicht.

Saigon Premier Container Terminal (SPCT)
Seit Anfang 2010 gibt es in Ho Chi Minh Stadt einen neuen Container-Hafen, das Saigon Premier Container Terminal (SPCT). Auf einer Fläche von 23 Hektar können pro Jahr bis zu 1,5 Mio TEU umgeschlagen werden. (TEU: Die Abkürzung steht für Twenty-foot Equivalent Unit, zu Deutsch Standardcontainer, und ist eine international standardisierte Einheit zur Zählung von Containern oder der Umschlagleistung von Containerterminals.)

Technische Daten

Lagerdaten

  • L x B x H = 98 m x 97 m x 12 m
  • Lagerkapazität: 20.000 Paletten
  • Lagergut: Meeresfrüchte, Fleisch, Geflügel und andere Lebensmittel
  • 5 Tieftemperaturlager (-25 °C)
  • 1 Kühlraum (+10 °C)
  • 2 Kommissionierräume
  • 22 Container-Ladedocks

Kälteanlage

  • Kälteleistung: 1841 kW
  • Kältemittel: NH3
  • Betriebsart: Pumpenbetrieb

Kompressoren

  • 5 Mycom Schraubenkompressoren für Volllast-Betrieb
  • 1 Mycom Schraubenkompressor zur besseren Regelung bei Teillast-Betrieb

Verflüssiger

  • 4 BAC Verdunstungsverflüssiger CXV 338

Verdampfer

  • 12x S-GANP 080.2J/212
  • 12x S-GANP 080.2H/212
  • 8x S-GANP 080.2I/212
  • 4x S-AGHN 080.2F/27
  • Abtauung: Heißgas
  • Ausführung als Penthouse-Kühler, 90°-Downblow; Revisionsklappen in den Luftanschlusskanälen

Dipl.-Ing. Hong Quang Nguyen leitet das Güntner Büro in Ho Chi Minh Stadt und ist verantwortlich für das Vertriebsgebiet Vietnam. Quang ist Mitglied des Güntner Global Expert Teams. Das Global Expert Team ist ein Netzwerk von Experten aus allen Vertriebsregionen der Güntner Organisation für den Austausch von Fachwissen und Erfahrungen. Durch die Vernetzung der Experten erreicht Güntner ein gleiches, hohes Maß an Fachkompetenz in allen globalen Märkten und kann seine Kunden mit internationalem Know-how beraten.

 

 

 

 

 

 

zurück zur Übersicht

Diese Seite teilen

Bilder